Biografie

Ich erlernte die Meridiantherapie bei Trudi Thali aus Vitznau in den Jahren 2010 & 2011. Durch eine eigene Krise, die mein Weltbild um 180 Grad auf den Kopf stellte, stiess ich auf die Ausbildung.

Ich freute mich sehr, diese sanfte und effiziente Methode von Herbst 2014 bis Herbst 2015 einem breiteren Umfeld im Kanton Zug anzubieten. Nach meinem Wanderjahr im 2017 bin ich im Suhrental angekommen, wo ich aufgewachsen bin. Man könnte sagen "zurück zu den Wurzeln". Ich bin nun für Sie da mit geführten Meditationen mit Malen und der Meridiantherapie in Hirschthal.

 

 

zurzeit in Ausbildung zur psychosozialen Beraterin an der Apamed Jona

 

Weiterbildungen:

 

- 2018/19 Grundausbildung Astrologie IPEI Luzern 

- 2018 Seminar pränatale Themen mit B. Schlochow, Ch. Seiwald & A. Bless

- 2018 Selbstintegration-Seminar bei E. Langlotz München

- 2017 Selbstintegration-Seminar nach E. Langlotz bei B. Lehner

- 2016 Te Rongopae in Neuseeland bei den Maori Atarangi Muru/ Manu Korewa 

   (in einem Wort umschrieben geht es um Selbstermächtigung)

- 2016 "Herzwärts" bei A. Keller nach IBP (integrated body psychoherapy)

- 2016 Wechseljahrseminar bei Notburga Fischer/ Ansula Keller

- 2016 Frauenseminar bei A. Muru/ M. Korewa (NZ)

- 2015 Trauerseminar bei A. Brem / B. Lehner (nach J. Canakakis)

- 2015 Zeit für Weiblichkeit bei Diana Richardson

- 2014 Mann Frau Symphonie bei Robert und Notburga Fischer (Erwachsenenbildung,

   die neue Erkenntnisse der Hirnforschung über optimales Erfahrungslernen integriert)

- 2013 Seminar Befreiung vom Schicksalszwang bei Silke Schäfer Männedorf

- 2010/11 Ausbildung zur Meridiantherapeutin bei Trudi Thali

 

Tätigkeiten:

 

aktuell: Klassenassistentin an einem Kindergarten und in der 1. und 2. Klasse 

ca. 6 Jahre Betreuerin für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

ca. 1 Jahr Meridiantherapeutin in Gemeinschaftspraxis (nebenberuflich)

ca. 7 Jahre Traffic-Sachbearbeiterin Rohstoffhandel 

ca. 7 Jahre Reiseberaterin Geschäftsreisen 

 

 

Zu echter Begeisterung kommen Sie nicht durch reines Wissen, sondern durch

Handeln. Das ist der Weg wie aus Wissen Weisheit wird.

 

Wolfgang Allgäuer